Training Triple P: 15. März 2014

Triple-P: Programm zur positiven Erziehung von Kindern und Jugendlichen

Triple-P ist ein positives Erziehungsprogramm, welches Eltern und Personen, die Kinder betreuen, in ihrem Alltag unterstützen und entlasten soll. Ziel des Programms ist es die positive Beziehung zum Kind zu stärken, angemessenes Verhalten zu fördern sowie Hilfestellungen zu geben, wie mit unangemessenem Verhalten konstruktiv umgegangen und schwierige Situationen vorgebeugt werden können. Der Stress innerhalb der Familie soll verringert und bewältigt werden. Einerseits bildet Triple-P einen Weg präventiv die seelische Gesundheit des Kindes und Jugendlichen zu erhalten, andererseits stellt es eine hilfreiche Intervention bei bereits bestehenden Problemen dar.

Das nächste Triple P Training startet am 15. März 2014.

Weitere Informationen