MSc Fabian Müller

  • Eidgenössisch anerkannter Psychotherapeut
  • Fachpsychologe für Psychotherapie FSP
  • EFT-Therapeut in Ausbildung
Beruflicher Werdegang
  • Seit 2021: Klaus-Grawe-Institut, Zürich; Psychotherapeut
  • Seit 2021: Clienia Gruppenpraxen AG, Zürich-Oerlikon; Psychologe (Einzel- und Paartherapien: ambulant)
  • 2019 – 2021: Clinicum Alpinum AG, Fachklinik für Depressionen und Erschöpfungszustände, Gaflei (FL); Klinischer Psychologe (Einzel-, Paar- und Gruppentherapien, Koordination Schlafklinik: stationär und ambulant)
  • 2018 – 2019: St. Gallische Psychiatrie-Dienste Süd, Entwöhnungsstation der Klinik St. Pirminsberg, Pfäfers; Stationspsychologe (Einzel- und Gruppentherapien, Angehörigengespräche, Praktikumskoordination: stationär)
  • 2016 – 2017: Zentrum für Schlafmedizin, Schlaflabor Fluntern, Zürich; Nachtlaborassistent
  • 2013 – 2016: Alters- und Pflegeheime Glarus, Alterszentrum Bühli, Ennenda; Pflegehelfer
Ausbildung
  • Ab 2021: Fortbildung in Emotionsfokussierter Therapie, Institut für Emotionsfokussierte Therapie, Bern
  • 2018 – 2021: Postgraduale Weiterbildung Psychotherapie mit kognitiv-behavioralem und interpersonalem Schwerpunkt, Klaus-Grawe-Institut, Zürich
  • 2015 – 2018: Masterstudium in Psychologie, Universität Zürich
  • 2011 – 2015: Bachelorstudium in Psychologie (Nebenfach Erziehungswissenschaft), Universität Zürich
Spezialgebiete
  • Behandlung von Depressionen und Erschöpfungszuständen
  • Behandlung von akuten sowie chronischen (nichtorganisch bedingten) Schlafstörungen: Ein- und Durchschlafprobleme, frühmorgendliches Erwachen, die Alltagsfunktionen einschränkende Tagesschläfrigkeit oder Schlafattacken sowie durch äussere Faktoren (z. B. Jet-Lag oder Schichtarbeit) ausgelöste Störungen des Schlaf-Wach-Rhythmus
  • Behandlung von Ängsten: Panikattacken, Agoraphobie, Spezifische Phobie, Soziale Phobie, Generalisierte Angststörung, Posttraumatische Störung
  • Behandlung von Zwängen: Zwangsgedanken (Grübelzwang), Zwangshandlungen (Zwangsrituale)
  • Paare: Paartherapien, Kriseninterventionen bei Beziehungskonflikten
  • Weitere Themen: Emotionsregulation, Stressmanagement, Entspannungstraining, Steigerung des Selbstwertgefühls, Umgang mit Einsamkeit, Rückfälle vorbeugen
Sprachen
  • Deutsch
  • Englisch auf Anfrage