Das Anordnungsmodell kommt!!!

Nach jahrzehntelangem Warten und einem unermüdlichen Einsatz verschiedener Verbände und zahlreicher BefürworterInnen ist es nun endlich soweit:
Das Anordnungsmodell für die psychologische Psychotherapie wurde am 19. März 2021 vom Bundesrat per Juli 2022 erlassen.

Das bisherige Delegationsmodell wird damit durch das Anordnungsmodell ersetzt.

„Mit dem vom Bundesrat beschlossenen Anordnungsmodell werden auch Psychotherapien, die von selbständigen psychologischen Psychotherapeuten durchgeführt werden, von der Grundversicherung bezahlt, sofern sie auf Anordnung eines Arztes oder einer Ärztin erfolgen. Hausärzte können so eine Psychotherapie anordnen, die der Patient bei einem Psychotherapeuten oder einer Psychotherapeutin seiner Wahl absolvieren kann. Damit wird das Angebot an Psychotherapieplätzen, die von der Grundversicherung finanziert werden, markant erhöht.“

Weitere Infos finden Sie hier.