Vorankündigung: MBSR 8-Wochen Kurs

https://meme.xyz

Ab Mitte Februar 2019 findet am Klaus-Grawe-Institut für Psychologische Therapie erstmalig ein MBSR 8-Wochen Kurs statt (for information or courses in English please contact me personally):

________________________________________________________________________________________________________________

 

Stressbewältigung durch Achtsamkeit (Mindfulness Based Stress Reduction)

Das Programm beinhaltet die Teilnahme an acht Gruppenabenden (à 2,5 Stunden) sowie einem zusätzlichen Wochenendtag und täglichen Übungseinheiten:

  • immer am Dienstagabend von 18:30-21:00 Uhr
  • vom 19.02.2019 bis 07.04.2019 & am Sonntag 31.03.2019 von 11-18 Uhr

 

________________________________________________________________________________________________________________

 

Stressreduktion durch Achtsamkeit – Stärkung mentaler & psychologischer Ressourcen.

Der MBSR 8-Wochen Kurs ist das Originalformat zur Stressreduktion durch Achtsamkeit nach Jon Kabat-Zinn und wird weltweit mit grossem Erfolg in Kliniken, Unternehmen oder im sozialen / pädagogischen Bereich angeboten. Es geht darum mittels evidenzbasierten Meditations-Techniken einen bewussten und nachhaltig hilfreichen Umgang mit Stress, Belastungen, Gefühlen & Gedanken zu fördern / lernen.

Achtsamkeitsmeditation verändert unser Gehirn positiv.

Achtsamkeit ist eine mentale & psychologische Ressource, die sich wie ein Muskel im Hirn trainieren lässt, um unsere Herausforderungen im Leben im Einklang mit unseren authentischen Bedürfnissen zu meistern. Hirnforscher haben herausgefunden, dass durch täglich 10 Minuten Achtsamkeitsmeditation neuronale Netzwerke gehemmt werden, die mit unangenehmen Gefühlen (z.B. Angst, Stress) assoziiert sind, während Netzwerke stärker aktiviert werden, welche mit positiven Gefühlszuständen (z.B. Freude, Hoffnung, Zuversicht) einhergehen. Bereits 14-tägige Interventionen konnten diese Resultate erzielen.

MBSR stärkt Ihre Belastbarkeit & unterstützt Sie dabei…

  • Ihre Lebenszufriedenheit unabhängiger von äusseren Faktoren zu erhöhen
  • gelassener mit Stress & Belastungen umzugehen (auch Schmerzen / Krankheiten)
  • belastende Gedanken, Gefühle & Erfahrungen zu bewältigen
  • hilfreiche Verhaltensweisen zu aktivieren
  • stressassoziierte körperliche Parameter & Symptome positiv zu verändern
  • Ihre Konzentration & Ihren Fokus zu stärken
  • bedürfnisorientierte Entscheidungen zu treffen-das Unveränderbare zu akzeptieren
  • Ihren Selbstwert & Beziehungen zu verbessern

Die Wirksamkeit wurde in über 2800 wissenschaftlichen Studien bestätigt. Sammeln Sie jedoch Ihre eigene Evidenz & erleben Sie die Wirksamkeit am eigenen Körper.

Die Wirksamkeit des MBSR 8-Wochen-Programms (Mindfulness Based Stress Reduction) nach Jon Kabat-Zinn wird seit den 1970er Jahren wissenschaftlich untersucht und konnte in über 2800 Studien bestätigt werden (z.B. Metaanalyse von Rinske et al., 2015).

 

Zielgruppe

Das MBSR Programm eignet sich für alle Personen, die ihre Lebenszufriedenheit stärken möchten und sich eine alltagstaugliche Ressource im Umgang mit Stress, Belastungen, Gedanken und Gefühlen aneignen möchten. Es ist ebenfalls unterstützend für die Veränderung von wenig hilfreichen Verhaltensmuster (z.B. Essverhalten, Beziehungsmuster, Bewegung, Dinge aufschieben, Grübeln, Internetkonsum, Selbstabwertung..). Das Training findet im Gruppensetting statt.
Wichtig ist die Bereitschaft, sich täglich 40-60 Minuten Zeit für die Übungen einzuplanen.

Ablauf

  • Individuelles Vorgespräch
  • 8 wöchentliche Gruppen-Sitzungen à 2.5h
  • 1 ganzer Übungstag
  • tägliche Übungseinheiten (Audio Files)
  • Individuelles Nachgespräch (optional)

Ort

Klaus-Grawe-Institut für Psychologische Therapie, Grossmünsterplatz 1, 8001 Zürich.

Kosten

CHF 810.–

 

Anmeldung & weitere Informationen

Lic. phil. Andrea Bender

Eidg. anerkannte  Psychotherapeutin FSP / Supervisorin / Dozentin

abender@ifpt.ch

www.andreabender.ch

www.klaus-grawe-institut.ch/mindfit-training-mentaler-ressourcen/

 

Literatur:

Brewer, J. A., Van Dam, N. T., Davis, J. H. (2013) „Mindfulness and the Addictive Process: psychological models and neurobiological mechanisms.“ in Ostafin, B. D., Robinson, M. D., Meier, B. P. (Eds), Handbook of Mindfulness and Self-Regulation. New York: Springer. pp. TBA

Gotink R., Chu P., Busschbach J., Benson H., Fricchione F., Hunink M. (2015). Standardised Mindfulness-Based Interventions in Healthcare: An Overview of Systematic Reviews and Meta-Analyses of RCTs. PlosOne, 10 (4): e0124344.

Heidenreich T, Michalak J, Achtsamkeitsbasierte Psychotherapie – Chancen und Grenzen der dritten Generation der Verhaltenstherapie, Sucht 2014, 60 (1): 7-12.

Kabat-Zinn J, Massion AO, Kristeller J, Peterson LG, Fletcher KE, et al. (1992) Effectiveness of a meditation-based stress reduction program in the treatment of anxiety disorders. Am J Psychiatry 149: 936–943.

Strauss C et al. (2014). Mindfulness-based interventions for people diagnosed with a current episode of an anxiety or depressive disorder: a meta-analysis of randomised controlled trials, PLos One, 9: e96110.

 

Lic. phil. Andrea Bender